UNSER CO2 FOOTPRINT

Wir von wildundwurzel.de pflanzen nicht nur Bäume und nutzen Strom aus Solarerzeugung, sondern tun nebenbei auch noch mehr gute Dinge für die Umwelt. Prinzipiell wenden wir die effizientesten Techniken an, z.B. ein Blockheizkraftwerk zum Heizen UND Strom erzeugen – statt einer alten Ölheizung. Aber auch effizient geheizt entsteht dabei CO2.

Alle diese CO2 Emissionen werden wir neutralisieren.
Wir nutzen z.B. regional bereits ein Elektrofahrzeug – solange wir aber doch einmal unsere „Diesel“ einsetzen so nutzen wir hier 100% Biodiesel (B100) getankt bei der Raiffeisen in Gronau.

Die CO2-Neutralisierung erfolgt in mehreren Schritten.

Zuerst schätzen wir alle CO2 Emissionen, die durch uns verursacht werden.
In diese Rechnung fließen unter anderem folgende Punkte mit ein:

  • CO2 Ausstöße unseres Büros (Heizung, Strom, Geschäftsreisen…)
  • Stromverbrauch unsere eigenen Server – wobei wir schon zu 100% aus Solar und in der Nacht auf Lithium-Speicher und Ökostrom unseres Lieferanten Überlandwerk Leinetal setzen
  • Stromverbrauch der Server unserer IT-Partner
  • Stromverbrauch der IT-Infrastruktur, durch die die Daten wandern
  • Stromverbrauch der Endgeräte unserer Nutzer
  • Stromverbrauch unserer Klimaanlagen, Kühlung

Unser Hauptspediteur GLS ist nach eigenen Angaben bereits 100% Klimaneutral:

„Seit dem 1. Oktober 2019 stellt GLS Germany alle Pakete klimaneutral zu. Dies gilt sowohl für Pakete, die in Deutschland zugestellt werden, als auch für Pakete, die ins Ausland verschickt werden. Die durch den Pakettransport und die Geschäftstätigkeit von GLS Germany verursachten CO2-Emissionen werden über verschiedene zertifizierte Projekte ausgeglichen.“

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH